Home

Unsere Flächen-Tarifverhandlungen

Unsere Tarifseite mit Tarifinfos, Gehaltstabellen und Tarifkommissionen…


Geno-Banken: Steuerfreie Einmalzahlungen nicht erreichbar

Die Einmalzahlungen für alle Beschäftigten in den Volks- und Raiffeisenbanken werden in der ursprünglich geplanten Form im Oktober 2022 ausgezahlt. Eine vom DBV und AVR geplante Gestaltung im Sinne einer Steuer- und Sozialabgabenbefreiung ist leider nicht möglich, da die nötige “konzertierte Aktion” des Bundestages vertagt wurde…

Hier lesen Sie unsere Info…


Reisebank: Tariferhöhungen sind redlich verdient!

Während des 2. Verhandlungstermins für die Beschäftigten der Reisebank AG legte uns die Arbeitgeberseite am 21. September 2022 zwar ein Angebot vor. Dieses war allerdings so indiskutabel niedrig dotiert – gerade angesichts der emporschnellenden Teuerung -, dass wir diese Runde ergebnislos beendeten. Wir sind gesprächsbereit, erwarten vom Arbeitgeber allerdings eine realistische Grundlage

Hier lesen Sie unsere Info…


Tarifabschluss Geno-Banken: Neues Kompendium

Zur Erläuterung unseres jüngsten Abschlusses haben wir hier ein neues Kompendium für alle interessierten Betriebsräte und Mitarbeitende in den Volks- und Raiffeisenbanken zusammengestellt…

Hier unsere Detail-Erläuterungen…

Der DBV-Tarifkommission ist es in der 3. Tarifrunde für die knapp 140.000 Beschäftigten in den Volks- und Raiffeisenbanken am 5./6. Juli 2022 gelungen, einen sehr zufriedenstellenden Abschluss zu erreichen. 5,2 % Tarifplus in zwei Schritten, eine Einmalzahlung von 800 bis 1000 Euro (die unteren Tarifgruppen profitieren besonders), eine ausgeweitete rentennahe Teilzeit sowie eine fortgesetzte Altersteilzeit-Regelung sind dabei wichtige Eckpunkte. Wir haben damit ein Ergebnis oberhalb des Abschlusses in den privaten Banken ausgehandelt. Ebenso wesentlich ist: Wir haben eine lange Verhandlungs-Hängepartie vermieden – alle Genobankerinnen und -banker haben nun zeitnah Zählbares auf ihrer Haben-Seite

Hier lesen Sie unsere Tarifinfo…
DBV-Pressemitteilung hier…

Unsere Gehaltstabellen Genobanken 2022 – 2024 finden Sie hier…


Versicherungen: Azubi-Übernahme / Tarif-Abschluss

Ende Juli 2022 konnten wir eine Ausweitung der Übernahme von Auszubildenen erreichen…

Erweiterte Azubi-Übernahme…

Am frühen Morgen des 2. April 2022 vereinbarten wir ein Tarifpaket, das zwar nicht alle Wünsche erfüllen kann, aber einen spürbaren Halt in einer unsicheren Zeit gibt. Beschäftigte und Auszubildende des Versicherungs-Innendienstes haben nun für die kommenden 26 Monate kalkulierbare Stationen des Gehaltszuwachses

Hier lesen Sie unsere Tarifinfo…
Hier die Gehaltstabellen 2022 – 2024…


DBV-Hauptversammlung: DBV-Vorsitzender Stephan Szukalski einstimmig wiedergewählt!

Die DBV-Hauptversammlung wählte am 13. Juli 2022 Stephan Szukalski zum dritten Mal zum Bundesvorsitzenden der Fachgewerkschaft für alle Beschäftigte in Banken und Versicherungen. Auch die anderen Kandidatinnen und Kandidaten für den DBV-Vorstand und den Verbandsrat konnten in den Abstimmungen sehr klar überzeugen. Für die kommenden fünf Jahren haben die DBV-Gremien und -Aktiven damit den Auftrag, unsere Mitglieder wie bisher fachkundig, unabhängig und zeitnah zu unterstützen – in der Tarifarbeit, in Beratung und Vertretung in Arbeits- und Sozialrecht, im betrieblichen Alltag, aber auch in allen Umbrüchen der Branche, in Seminaren, Arbeitskreisen und weitergehender Information…

Hier lesen Sie unsere Info…


BVV-Bilanz 2022: Starke Rentenanlage / DBV-Erfolg

Zur Mitgliederversammlung 2022 stellte der BVV – die Altersversorgung in der Finanzwirtschaft – fürs Geschäftsjahr 2021 trotz widriger äußerer Umstände sehr gute Ergebnisse vor. Die Erträge aus Kapitalanlagen stiegen um 84 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der BVV wurde von einem Verlag prompt zur “Besten Pensionskasse” gekürt – und will seine Leistungen auf andere Branchen ausweiten. In der BVV-Aufsichtsratswahl konnten die DBV-Vertreter Jürgen Tögel und Marcus Bourauel in ihrer Wiederwahl die guten Ergebnisse der vorigen Abstimmungen noch ausbauen. Für die künftige Delegierung von Vertreterinnen und Vertretern des Vertrauens empfiehlt sich eine Anmeldung im BVV-Kundenportal…

Hier lesen Sie unseren Bericht…


Private Banken: Überfälliger Kompromiss!

Mit dem Tarifergebnis des 6. April 2022 beenden wir endlich eine 10-monatige Verhandlungsstrecke mit langen Stillstandsphasen. Die 140.000 Beschäftigten im privaten Bankgewerbe erhalten nun zumindest einen teilweisen Ausgleich für die vielfältigen und wachsenden Belastungen…

Hier lesen Sie unsere Tarifinfo im Detail…
Gehaltstabelle 2022-2024 hier…


Öffentliche Banken: Zufriedenstellender Tarifabschluss!

In der 6. Verhandlungsrunde für die rund 60.000 Beschäftigten in den Öffentlichen Banken (DekaBank, Landesbanken, einige Sparkassen) erreichten wir ein akzeptables tarifliches Gesamtpaket. Endlich, nach 9 Leermonaten und angesichts kräftig emporgeschnellter Inflation, spüren die Kolleginnen und Kollegen eine deutliche Entlastung im Geldbeutel. Wesentlich sind neben den Gehaltssteigerungen auch die weiteren Tarifleistungen, die wir nun festschreiben konnten…

Hier lesen Sie unsere Tarifinfo…
Unsere Pressemitteilung hier…
Hier die Gehaltstabelle 2022 / 2024…


Postbank: Ordentliches Tarifergebnis in schwieriger Zeit!

Die DBV-Tarifkommission konnte in der 3. Verhandlung ein akzeptables Tarifergebnis für die Beschäftigten der ehemaligen Postbank, von Postbank Service, der Postbank Factoring und der BCB AG erreichen. In zwei Schritten steigen die Tarifgehälter um 3,1 sowie um weitere 2,1 %, hinzu kommen zwei Einmalzahlungen von je 750 Euro. Auch die Auszubildenden erhalten in 2 Stufen zusammen 100 Euro mehr Vergütung, sowie 2 x 200 Euro einmalig. Darüber hinaus konnten wir den Kündigungsschutz verlängern, die Altersteilzeit-Regelung verbessern, sowie eine Übernahme-Garantie für gute Auszubildende festschreiben…

Hier lesen Sie unsere Tarifinfo zum Abschluss…


Willkommen beim Deutschen Bankangestellten-Verband!

Der DBV ist eine Branchengewerkschaft: Der zweitgrößte Berufsverband im deutschen Banken- und Finanzsektor verhandelt seit 1894 mit Weitsicht und Erfolg im Namen der Beschäftigten. Heute bietet er seinen 21.000 Mitgliedern arbeits- und sozialrechtliche Beratung in sechs Regionalverbänden. Darüber hinaus bündelt er die Interessen tariflich und außertariflich bezahlter Mitarbeiter und vertritt diese in den Betriebs- sowie Aufsichtsräten…

Lesen Sie unseren Leistungskorb hier zusammengefasst…
Diese Rechte hat ihr Betriebsrat (darum lohnt eine BR-Gründung, falls es noch keinen gibt) – plus DBV-Leistungen…


Weitere Beiträge hier…

Print Friendly, PDF & Email