Standpunkt: Deutschland entgehen jährlich 73 Milliarden Euro Vermögenssteuer

Ist die Steuerlast in Deutschland gerecht verteilt? Die Ergebnisse einer Studie, die unter anderem vom Netzwerk Steuergerechtigkeit und Oxfam Deutschland beauftragt wurde, zeigt, dass die Antwort Nein lauten könnte. Demnach trüge der Mittelstand aktuell den Großteil der Steuerlast. Die tatsächlichen Steuersätze der Superreichen lägen dagegen „weit unter den vorgesehenen Höchststeuersätzen“.
Eine Studie hat nun gezeigt, dass eine (Wieder-)Besteuerung der deutschen Superreichen theoretisch rund 73 Milliarden Euro jährlich einbringen könnte. 1997 wurde die Vermögensteuer in Deutschland abgeschafft…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: Focus Online)

Print Friendly, PDF & Email