Postbank: Erstes Arbeitgeber-Angebot nicht ausreichend!

Posted On 24. Februar 2022|

In der zweiten Runde der Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der ehemaligen Postbank stellte uns die Arbeitgeberseite zwar ein erstes Angebot vor. Es ist allerdings noch zu niedrig, damit wir es akzeptieren können – wegen der Inflation und auch aufgrund der stark kletternden Erzeugerpreise, die auf ein langes Bleiben einer starken Teuerung hindeuten. In der Hinsicht ist die vom Arbeitgeber auf den Tisch gelegte lange Laufzeit eine zusätzliche Belastung bzw. Unsicherheit für die Kolleginnen und Kollegen. Wir erwarten nun eine deutliche Verbesserung des Angebots in der kommenden Runde…

Hier lesen Sie unsere Info…

Print Friendly, PDF & Email