Mutmaßlicher Insiderhändler erbeutete mindestens 24 Millionen Euro

In einem der spektakulärsten Fälle von Insiderhandel in Deutschland hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt einen Beschuldigten angeklagt. Mit vertraulichen Informationen über bevorstehende Übernahmen soll er Gewinne von mindestens 24 Millionen Euro erzielt haben…

Hier lesen Sie weiter…

(aus: Süddeutsche Zeitung / Manager Magazin)

Print Friendly, PDF & Email