130 Jahre DBV: Mit Stolz auf die Historie – mit Zuversicht in die Zukunft!

Posted On 16. Mai 2024|

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Geboren am 16. Mai 1894 und noch immer fit und voller Ideen? Der DBV ist die Summe der Mitarbeit, der Talente und des Wollens von Generationen von Aktiven unserer Branche, die sich in all der Zeit immer wieder neu erfand. Viele haben an dem Haus mitgebaut. Heute, im Mai 2024, ermöglicht der DBV – Gewerkschaft der Finanzdienstleister – Arbeiten zu guten Gehältern, vernünftigen Arbeitsbedingungen und in einem kollegialen und von Arbeitnehmervertreter:innen mitbestimmten Umfeld.

Egal, ob ihr in einer internationalen Großbank-Zentrale, einer beratungsintensiven regionalen Volksbank-Filiale oder einer technisierten Service-Einheit mit schneller Taktung arbeitet – bei allen Unterschieden arbeiten wir stets daran, passend zu sein im beruflichen Einstieg, im familiären Konzert oder in der autonomen Projektsteuerung.

Im DBV kommt niemand auf die Idee, ein ideologisches Schema für alle zu verordnen. Wir sind am Schreibtisch nebenan und kennen aus eigener Anschauung die Regelungen, die euch helfen oder die einer Änderung bedürfen. So wollten die 56 Gründer Ende des 19. Jahrhunderts schlicht endlich eine auskömmliche Rente auch für „Privatbeamte“ und einheitlich gute Arbeitsbedingungen erwirken und gründeten dafür das Zweckbündnis DBV – ohne Schnörkel, sondern aufs Ziel ausgerichtet: An die Arbeit!

Das ist bis heute unser Antrieb: Eure Probleme lösen, so gut wie möglichAntworten auf die Fragen der Zeit finden. Wir sind stolz, euch wann immer nötig und sinnvoll helfen zu können. Im Arbeits- und Sozialrecht, in „großen“ Restrukturierungen wie auch in „kleinen“ Konflikten im Team. Professionell und zeitnah auch vor Gericht und in Mitarbeitergesprächen ohne weitere Kosten ab dem ersten Tag eurer Mitgliedschaft.

Der DBV lebt vom Mitmachen. Wer Unterstützung bekam, hilft später oft auch anderen Kolleginnen und Kollegen. So bin ich zum DBV gekommen, und so gelangen heute auch viele andere zu uns.

Bei uns können die, die mögen, auch rasch mitgestalten und mitentscheiden. Thematische Arbeitsgruppen oder regionale Kreise bieten vielfältig Raum für Ideen und Kreativität, die unsere Arbeit und Beratung beflügeln.

Wir freuen uns auf noch viele folgende Jahre für und mit euch! Trotz des scheinbar immer stärker anziehenden Tempos an Veränderungen: Wir bleiben am Puls der Zeit. Und sind dran, auch KI oder agiles Arbeiten so zu gestalten, dass ihr in der kommenden Finanzwirtschaft qualifiziert und unterstützt gut weiterarbeiten könnt…

Herzliche Grüße
Euer Stephan Szukalski

Print Friendly, PDF & Email